Donnerstag,  20. September 2018  -  12:18:43
Poker, Sports Betting, Casino Poker, Sportwetten, Casino BonusBonusBonus.cz BonusBonusBonus.sk Poker, kasyno, bukmacher BonusBonusBonus.hu BonusBonusBonus.ru Poker, Sports Betting, Casino
STECKBRIEF

Jennifer Harman Traniello

Letztes Update: 11. April 2014
 
Full Tilt Poker
Freeroll von BonusBonusBonus - PokerStars
„Ich habe Schmetterlinge im Bauch wenn ich am WSOP Hauptturnier teilnehme."
Jennifer über den besonderen Reiz des Main Events
29.11.1964
Reno, US
Schütze
Verheiratet
Zwillinge (Mädchen und Junge)
Las Vegas, US
USA
Skifahren, Sport, Pilates, Musik, Filme, Freunde treffen
Alles Mögliche
Italien
Brad Pitt
...mit 8 Jahren mit ihren Eltern
Hold'em
Aggressiv
Doyle Brunson, Chip Reese, Phil Ivey, Daniel Negreanu, David Benyamine, Barry Greenstien, Ted Forrest
„Meiner Meinung nach ist sie ohne Frage die beste Pokerspielerin auf dem Planeten, aber selbst diese Bezeichnung wird ihren Fähigkeiten nicht wirklich gerecht. Sie gehört zu den Besten im Poker weltweit." (Daniel Negreanu)
...gäbe es keine Kriege mehr.
Spielte bereits mit 16 im Casino, hatte zwei Nierentransplantationen, gründete eine Stiftung, die sich für Organspenden einsetzt, kämpft gegen Tierquälerei und organisierte ein Wohltätigkeitsturnier dessen Erlös einer Tierschutzorganisation zugute kam

Kindheit und Jugend

Schon in jungen Jahren war sie eine äußerst begabte Pokerspielerin und kann sich noch heute an jenen besonderen Moment in ihrem Leben erinnern: Als ihr Vater bei einem dieser Nachbarschaftsspiele zu verlieren drohte, bat er seine kleine Tochter, seinen Platz einzunehmen, um das Geld zurück zu gewinnen. Jennifer gewann tatsächlich. Dennoch war es nicht ihr Vater, der ihr das Spiel überhaupt beigebracht hat. Gelernt hat sie das Spiel nämlich von ihrer Mutter.

Während Jennifer Harman in ihren Jugendjahren noch Gelegenheitsjobs nachging, begann sie bald, ihre ganze Zeit dem Pokerspiel zu widmen. Eine aufkeimende Pokerkarriere wurde aber von einem gesundheitlichen Problem vorerst verhindert. Eine chronische Nierenkrankheit machte Jennifer Harman das Leben schwer und erforderte schlussendlich eine Nierentransplantation. Dank der gelungenen Operation war es Jennifer möglich, die High School zu beenden und weiter Poker zu spielen.

Mit 16 Jahren war Jennifer Harman „stolze“ Besitzerin eines gefälschten Ausweises und konnte deshalb an Pokerturnieren teilnehmen. Die ersten Erfahrungen in diversen Casinos waren allerdings eine echte Herausforderung für Jennifer, weil sie dort besseren und härteren Gegnern gegenüber saß, als sie es bis dahin gewohnt war und vor allem zu Beginn relativ häufig verlor.

Berufswunsch Pokerspielerin

Nach ihrem High School-Abschluss schrieb Jennifer sich an der University of Nevada ein, um Biologie zu studieren. Nebenbei arbeitete sie als Teilzeitkraft in einigen Cocktail-Bars. Dies ermöglichte es ihr, das Pokerspiel nicht aus den Augen zu verlieren und nach Beendigung ihrer Schicht, ihr hart verdientes Trinkgeld wieder los zu werden. Poker war aber weitaus mehr als nur ein Hobby für Jennifer Harman. Sie liebte das Spiel und bewies Talent.

Jennifer verließ die Universität und beendete ihr Studium ohne einen Abschluss zu erlangen. Sie entschied sich dafür, Reno zu verlassen und nach Los Angeles zu ziehen, um dort als Barkeeper in einem Hotel zu arbeiten. Nach nur drei Tagen in Los Angeles riet ihr ein Freund, sich das Bicycle Casino anzusehen, weil dort angeblich fantastisch Poker gespielt wurde. Als sie diesen Rat befolgte und ebenso begeistert war, beschloss Jennifer Harman, den Barkeeper-Job nach nur fünf Tagen aufzugeben und sich voll und ganz dem Poker zu widmen.

Zu Beginn war Poker für Jennifer Harman nur ein Spaß, aber noch lange nicht ihre Berufswahl. Dennoch gefiel ihre Entscheidung, den Job in diesem Hotel aufzugeben, ihrem Vater nicht, der aufgrund dessen, mehrere Jahre nicht mehr mit seiner Tochter sprach. Als er aber sah, dass Jennifer durchaus Erfolg hatte und sie mit dem Pokern ihren Lebensunterhalt verdienen konnte, stand einer Annäherung zwischen Vater und Tochter nichts mehr im Wege.

Nach zwei Jahren, die sie in Los Angeles verbrachte, entschied sich Jennifer Harman, eine einjährige Pokerpause einzulegen und sich stattdessen um die Gründung ihres eigenen Unternehmens zu kümmern. Sie ging nach Maryland, um ihren Geschäftssinn auf die Probe zu stellen. Dies sollte sich jedoch nicht als die beste Idee herausstellen, weil sie innerhalb nur eines Jahres pleite ging. Jennifer Harman wusste, dass ihre einzige Chance, ihren Schuldenberg abzuarbeiten, jene war, wieder mit dem Pokern anzufangen. Ein guter Freund lieh ihr das Geld, um nach Las Vegas zu gehen und dort ihr Glück zu versuchen.

In den darauffolgenden Jahren nahm sie hauptsächlich an Spielen mit mäßig hohen Einsätzen teil. Langsam steigerte sie die Höhe ihrer Spieleinsätze.

Wenn Sie auch so erfolgreich werden möchten wie Jennifer Harman Traniello, dann sollten Sie noch heute mit dem Üben beginnen und das am Besten bei PokerStars, einem unserer Favoriten. Wenn Sie sich über BonusBonusBonus bei PokerStars anmelden, erhalten Sie jetzt einen speziellen Willkommensbonus, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten!   

Höhen und Tiefen

1993 kam ein Jahr voller Verluste: Jennifer Harman war beinahe pleite und musste sich noch einmal Geld von einem Freund leihen, um weiter spielen zu können. Das Darlehen half und seitdem musste sie sich nie wieder Sorgen um ihr Bankkonto machen. Heute gibt sie selbst zu, dass sie sich zu Beginn ihrer Karriere oft überschätzt hatte. Dennoch denkt sie, dass sie aus ihren früheren Fehlern gelernt hat und dass sie bei weitem nicht die einzige Profispielerin ist, die mehr als einmal ihr ganzes Geld verspielt hat.

Obwohl sie fast ausschließlich bei Cash Games spielte, begann sie Mitte der 1990er Jahre auch an Turnieren teilzunehmen. Bei der World Series of Poker 1995 errang sie beim $ 2.500 Pot Limit Texas Hold’em einen beeindruckenden sechsten Platz und wurde beim $ 1.500 Limit Texas Hold’em 1999 13te. Dazwischen gewann sie die Commerce Casino No Limit Texas Hold’em Championship und das Limit Texas Hold’em-Turnier bei den Orleans Open.

Der größte Streich gelang ihr allerdings erst im Jahr 2000 bei der World Series of Poker, als Jennifer Harman Traniello, die noch niemals zuvor No Limit 2-7 Draw gespielt hatte, dieses Turnier gewann. Somit hatte sie ihr erstes Goldenes Armband und $ 146.250 gewonnen. Bei der World Series of Poker 2002 gewann sie ihr zweites Goldenes Armband im $ 5.000 Limit Texas Hold’em Turnier und ein Preisgeld von $ 212.440.

Auch bei der World Poker Tour konnte Jennifer Harman Traniello Erfolge verbuchen: Ihr bestes Resultat war ein vierter Platz bei den Meisterschaften im Jahr 2004, bei dem sie ein Preisgeld von fast $ 300.000 einstrich.

2004 machte ein weiterer gesundheitlicher Rückschlag eine Teilnahme bei der WSOP unmöglich: Jennifer Harman Traniello benötigte eine weitere Nierentransplantation. Glücklicherweise fand man in ihrer Nichte eine geeignete Spenderin und sie erholte sich relativ schnell. Während ihrer Turnierpause hatte Jennifer genug Zeit, um das Kapitel über Limit Texas Hold’em in Doyle Brunsons Buch „Super System II“ zu schreiben.

Nachdem sie sich von der Operation erholt hatte, kehrte sie an ihren angestammten Platz in der Pokerwelt zurück.

Durch diese Erfahrung beeinflusst, setzt Jennifer sich heute dafür ein, dass die Öffentlichkeit sich über die Bedeutung und die Wichtigkeit von Organspenden bewusst wird. Ihre jährliche Wohltätigkeitsveranstaltung, die „Jen Harman Challenge“ wurde genau zu diesem Zweck ins Leben gerufen. Des Weiteren gründete Jennifer Harman Traniello die CODA (Creating Organ Donation Awareness), eine Stiftung, die Geld dafür sammelt, immer mehr Menschen über die verschiedenen Möglichkeiten der Organspende zu informieren.

Ihr größter Geldgewinn gelang Jennifer Harman Traniello beim Hauptturnier der WSOP 2005, wo sie für den zweiten Platz $ 384.000 kassierte. Ihre WSOP Siege von 2000 und 2002 machen Jennifer Harman Traniello zur ersten Frau, die sich mit zwei goldenen Armbändern schmücken kann.

Das alles wird aber von ihren besten Spielen in „Bobby’s Room“, dem Pokerraum im Bellagio (Las Vegas) in den Schatten gestellt. Dort treffen sich die besten Cash Game-Spieler, um sich die weltweit größten Geldsummen auszuspielen. An diesem Spiel, bei dem unter anderem auch Stars wie Doyle Brunson, Phil Ivey und Daniel Negreanu zugegen sind, nimmt Jennifer Harman Traniello regelmäßig teil.

Eine enge Freundschaft verbindet Sie mit dem berühmten und beliebten Pokerspieler Daniel Negreanu, von dem sie vieles über No Limit gelernt hat und der über diese bemerkenswerte Frau einmal folgendes sagte:

„Meiner Meinung nach ist sie ohne Frage die beste Pokerspielerin auf dem Planeten, aber selbst diese Bezeichnung wird ihren Fähigkeiten nicht wirklich gerecht. Sie gehört zu den Besten im Poker weltweit. Punkt!"

Doch nicht nur Daniel Negreanu ist vollen Lobes über Jennifer Harman Traniello, auch Doyle Brunson ist von dieser Profipokerspielerin begeistert. Im Vorwort seines Buches schreibt er:

„Ich bin davon überzeugt, dass sie nicht nur die beste lebende Rundumspielerin ist, sondern auch zu den Elite-Pokerspielern weltweit gehört.“

Fragt man sie über ihre Meinung zu Pokerveranstaltungen nur für Frauen, reagiert Jennifer wenig begeistert. Auch bei der World Series of Poker gibt es ein Ladies only-Turnier, an dem sie aber nicht teilnimmt, weil, eigenen Aussagen zufolge, zur gleichen Zeit immer ein offenes Turnier stattfindet, bei dem das Preisgeld höher sei.

Jennifer Harman Traniello ist heutzutage einer der bekanntesten und beliebtesten Vertreter der Pokerwelt. Sie absolvierte zahlreiche Auftritte bei den Fernsehsendern ESPN und dem Discovery Channel und dem Radiosender NPR. Des Weiteren war sie schon öfter Gast beim Nachrichtenmagazin „ABC Primetime live“ und der „Ellen DeGeneres Show“; auch ein Artikel im angesehenen Sportmagazin „Sports Illustrated“ wurde ihr gewidmet. Auch bei „High Stakes Poker“, der US-amerikanischen Fernsehsendung, nahm sie häufig teil.

Abseits der Pokertische

Wenn Jennifer Harman Traniello einmal nicht Poker spielt, beschäftigt sie sich gerne mit ihren vier Hunden, für die sie sich das „Sorgerecht“ mit ihrem ehemaligen Lebenspartner Todd Brunson, Sohn der Pokerlegende Doyle Brunson, teilt. Allgemein ist Jennifer Harman Traniello ein großer Tierfreund und setzt sich stark gegen Tierquälerei ein. Sie organisierte unter anderem ein Wohltätigkeitsturnier im Caesars Palace in Las Vegas. Der Gesamterlös dieser Veranstaltung kam der „Nevada Society for the Prevention of Cruelty to Animals“ (NSPCA), einer Tierschutzorganisation, zugute.

Jennifer verbringt gerne Zeit mit ihren Freunden und fährt Ski. Sie praktiziert Pilates und liebt Filme und Musik. Außerdem bezeichnet sie es als ihr Hobby, ihren Ehemann zu quälen, indem sie Weihnachtslieder singt.

Was ihr Privatleben angeht, so schaffte Jennifer Harman Traniello es häufig nicht, dieses gänzlich von ihrer Pokerkarriere zu trennen. Schließlich führte sie sowohl mit Howard Lederer wie auch mit Todd Brunson eine Beziehung.

Mit ihrem Mann Marco Traniello, einem Italiener, lebt sie in Las Vegas. Marco, früher ein weltbekannter Friseur, ist nun ebenfalls ein aufsteigender Pokerspieler und der Vater ihrer Zwillinge. Kennen gelernt hatten sich die beiden, als Marco Traniello im Jahre 1999 Urlaub in den USA machte und die Sehenswürdigkeiten von Las Vegas besichtigen wollte. Das Schicksal wollte es anscheinend, dass Marco seinen Wagen genau neben Jennifer Harmans Auto parkte und seine heutige Frau am Parkplatz des Hotels und Casinos Mirage erblickte. Heute sagen beide, es sei Liebe auf den ersten Blick gewesen. Marco Traniello bat Jennifer Harman um eine Verabredung zum Tanzen und obwohl es bereits sehr spät war und sie bei einem Pokerspiel im Bellagio soeben $50.000 verloren hatte, sagte sie zu. Nach weniger als zwei Monaten waren die Turteltauben verheiratet und seitdem trägt Jennifer Harman Traniello Marcos Namen als ihren zweiten Nachnamen.

Das einzige Problem, das ihre Beziehung in der Vergangenheit öfter auf die Probe stellte, war die Tatsache, dass Jennifer eine professionelle Pokerspielerin ist. Obwohl Marco von Anfang an über ihren Beruf Bescheid wusste, verstand er das Spiel und seine Feinheiten erst viel später. Erst durch die Hilfe verschiedener Freunde des Paares, wie Daniel Negreanu und Howard Lederer, begriff Marco Traniello, dass das Pokerleben voller Höhen und Tiefen ist. Obwohl Marco Traniello den Großteil seiner Zeit damit verbrachte, den Frisörsalon, den er in Las Vegas eröffnet hatte, ins Laufen zu bringen, begann er, seiner Frau beim Pokern zuzusehen. Bei der World Series of Poker 2005 überraschte er Jennifer Harman Traniello: „Weißt du was? Ich glaube, ich bin bereit zu spielen. Ich will alle Hold’em Turniere spielen.“

Seine Frau befürwortete diesen Entschluss und zusammen spielten sie in zahlreichen Turnieren, bei denen der Neuling Marco meist nur unwesentlich schlechter abschnitt, als die langjährige Profispielerin. Marco Traniello verkaufte seinen Frisörsalon und wurde ebenfalls Pokerprofi, was für Jennifer Harman Traniello eine unglaubliche Erleichterung darstellte.

Poker und Freiheit

Einer der Vorteile, die Jennifer Harman Traniello am Leben als Pokerprofi sieht, ist die Freiheit, die damit verbunden ist. In einem Interview sagte sie einmal:

„Als Pokerspieler hat man eine Menge Freiheit. Du kannst dir aussuchen, wann du spielst und kannst somit alles Mögliche tun, wenn du grade nicht spielst. Um sich zu Erholen kann man beispielsweise einen Berg besteigen oder sich am Meer etwas ausruhen. Man braucht auch diese Ruhepausen, denn Poker verlangt viel Konzentration. Manche brauchen ein paar Tage, manche ein paar Wochen zum Ausruhen, um dann wieder vernünftig weiterspielen zu können.“

Jennifer Harman Traniello wird ihren Ehemann auch in Zukunft bei seiner eigenen Profipokerkarriere unterstützen:

„Ich habe den Schmerz, den eine Pechsträhne mit sich bringt bereits erlebt und das wird er auch. Er ist ein sehr gefühlsbetonter Mensch und ich weiß, was ich ihm in einer solchen Situation sagen muss. Wir haben eine richtig gute Beziehung. Wir sind die besten Freunde.“

Eine Tatsache die ihr bei Pokerspielen sehr oft zugute kommt, ist ihre zierliche Erscheinung. Mit ihren 1,57 m und einem Gewicht von 47 Kilogramm sieht sie alles andere als gefährlich und furchteinflößend aus, weshalb sie von ihren Kontrahenten häufig unterschätzt wird. Bald jedoch merken die meisten ihrer Gegner, dass man diese Frau nicht so leicht einschüchtern kann und respektieren sie aufgrund ihres geschickten Spieles.

Jennifer Harman Traniello beweist, dass nicht nur Männer im Pokersport etwas zu sagen haben. Sie ist eine Vorreiterin für alle weiblichen Pokerspieler und sollte als Beweis dafür gelten, dass man immer und überall Erfolg haben kann, wenn man es nur will und sehr hart daran arbeitet.

Möchten Sie Videos von Jennifer Harman Traniello sehen?
BITTE DRÜCKEN SIE 'PLAY' UND DANN DEN MENÜ-BUTTON RECHTS NEBEN DEM LAUTSPRECHER, UM MEHR VIDEOS VON JENNIFER HARMAN TRANIELLO ZU SEHEN
     

    ---

    Tag Cloud

    ---