Mittwoch,  29. März 2017  -  03:18:36
Poker, Sports Betting, Casino Poker, Sportwetten, Casino BonusBonusBonus.cz BonusBonusBonus.sk Poker, kasyno, bukmacher BonusBonusBonus.hu BonusBonusBonus.ru BonusBonusBonus.cn BonusBonusBonus.hk Poker, Sports Betting, Casino

Eiskunstlauf


William Hill

 

Übersicht:

Einführung

Eiskunstlauf ist eine athletische Disziplin, bei der das Hauptinteresse auf die kunstvolle Ausführung von Pirouetten, Schritten und Sprüngen auf dem Eis, meist mit musikalischer Untermalung, gerichtet ist. Den Zuschauern wird eine richtige Show geboten. Da es sich jedoch um sehr anspruchsvolle Manöver auf dem Eis handelt, geht der sportliche Charakter nicht verloren. Die Sprünge können einfach, doppelt, dreifach und teilweise vierfach gesprungen werden.

Springen Sie auf das Sportwetten-Schiff, um bei realistischen Online Buchmachern Geld zu gewinnen. Legen Sie diese Chance nicht auf Eis. Ein guter Buchmacher verspricht Wetten vom Feinsten. Möchten Sie über die populären Tipparten Livewetten, mobiles Wetten und Langzeitwetten mehr erfahren? Mit der Wahl von BonusBonusBonus haben Sie schon mal ins Schwarze getroffen.

Geschichte des Eiskunstlaufs

Diese Sportart ist bereits seit Jahrhunderten bekannt, der Eiskunstlauf ist jedoch eine eher moderne Ausprägung dieser eigentlich zur Fortbewegung bestimmten Kulturtechnik. Als Entstehungsort wird meist Großbritannien angeführt, dort diversifizierte man bereits sehr früh, etwa Mitte des 18. Jahrhunderts, den Eisschnelllauf vom Eiskunstlauf.

Betsson

1814 fand der erste Wettkampf statt und bald verbreitete sich der Eiskunstlauf in ganz Europa und den USA, wo Tanzelemente sowie Musik eingesetzt wurden. 1881 wurde in Wien das erste systematische Lehrbuch mit dem Titel „Spuren auf dem Eise“ herausgegeben, woraus die erste Wettkampfordnung abgeleitet wurde. Dieses Regelwerk wurde später von der internationalen Eislauf-Union übernommen und sie gilt, mit zahlreichen Änderungen, bis heute.

Bereits ein Jahr später, 1882, wurden in Wien die ersten internationalen Eiskunstlaufwettkämpfe nach der Wettkampfordnung (Regulativ) ausgetragen. 1891 fand die erste Europameisterschaft und 1896 die erste Weltmeisterschaft in St. Peterburg statt. Frauen wurden aus medizinischen und sozialen Gründen lange Zeit vom Eiskunstlauf ausgeschlossen. Die ersten Damenbewerbe fanden 1906, die ersten Weltmeisterschaften für Damen 1908 und die ersten Europameisterschaften sowie Paarlauf-Europameisterschaften 1930 statt. Seit den Olympischen Sommerspielen 1908 ist Eiskunstlauf eine olympische Disziplin und war 1924 die erste Olympische Wintersportart, sowie die erste Olympische Sportart, bei der es Wettbewerbe für Damen gab.

Hier kann auf Eiskunstlauf gewettet werden
Bonus
€100
€200
Wetten ohne Grenzen
€10
€100
€88


Ausrüstung, Sprungtechnik, eisige Stars

Beim Eiskunstlauf werden lederne Schnürstiefel getragen, an deren Unterseite Stahlkufen befestigt sind. Die Kostüme sollen zur Untermalung der Vorführung dienen. Frauen mussten sich früher auch beim Eiskunstlauf an die viktorianische Kleiderordnung halten und in Wollkleidern und Unterröcken antreten, wodurch die Bewegungen massiv erschwert wurden. Die Norwegerin Sonja Henie hat durch ihren Auftritt bei den Olympischen Winterspielen 1924 in kurzem Rock eine Modernisierung der Kleider bewirkt - Frauen dürften von nun an in enganliegenden Kostümen antreten.

jetzt wetten bei bet365

Wichtige Sprünge

  • Dreiersprung (Three Turns)
  • Salchow, Toe-Loop
  • Rittberger (Loop)
  • Flip
  • Lutz
  • Axel
  • Spreizsprung (Split)
  • Euler
  • Butterfly

Die Pirouetten (Spins) stammen aus dem Ballett und sind Drehungen auf einem Bein. Es gibt drei Kategorien (Stand-, Sitz- und Waagepirouetten) mit einer Vielzahl von Variationen. Pirouetten können vorwärts oder rückwärts, in Paarposition (Paarlaufpirouetten, pairs spins) oder durch die Aneinanderreihung mehrerer Pirouetten kombiniert werden (Pirouettenkombination, spin combination). Wichtige Pirouetten sind unter anderem: die Biellmann-Pirouette, der Layback Spin, Todesspirale (salto mortale).

Wenn Sie Lust haben, auf Wintersportarten zu wetten, empfehlen wir Ihnen den sicheren Wettanbieter Betsafe, dort können Sie z.b. auf Eishockey oder ähnliche Sportarten wetten und einen Willkommensbonus bekommen. Für High Roller empfehlen wir den asiatischen Markt, zu dem wir in Zusammenarbeit mit dem Super Agenten IBCBET exklusiven Zugang ermöglichen.

Gebräuchliche Schrittfolgen

  • Arabeske
  • Ausfallschritt (Lunge)
  • Choctow
  • Gegenwende (Counter)
  • Mohawk
  • Spirale

Hall of Fame

  • Jackson Haines
  • Eduard Engelmann jr.
  • Ulrich Salchow
  • Werner Rittberger
  • Sonja Henie
  • Karl Schäfer
  • Tonya Maxine Harding
  • Katarina Witt
  • Jayne Torville und Christopher Dean

Sind Sie eher ein Freund des Einzellaufens oder doch eher ein Fan des Paarlaufs? Was halten Sie vom modernen Synchroneiskunstlauf? Diskutieren Sie mit – in unserem BBB Forum.

---

Tag Cloud

---